Informationen für Eltern

Die Entscheidung für eine Hochschule stellt sowohl für junge Erwachsene als auch für deren Eltern einen großen Schritt dar. Darum haben wir einige nützliche Informationen zusammengestellt über RSM’s internationalen Ruf, den Nutzen eines Studiums in International Business Administration an der RSM, sowie hilfreiche Informationen über das Leben in den Niederlanden. Damit ist Ihre Tochter oder Ihr Sohn in der Lage, die richtige Entscheidung zu treffen.

RSMs Internationaler Ruf

  • RSM ist eine international führende Wirtschaftsfakultät. Im Jahr 2019 erzielte RSM den 12. Platz im Financial Times Ranking europäischer Wirtschaftshochschulen.

  • RSM ist Teil eines Netzwerkes von über 100 international hoch angesehenen Partneruniversitäten. Die vollständige Liste finden Sie hier.

  • RSM ist die Wirtschaftsfakultät der angesehenen Erasmus Universität Rotterdam (EUR). Gegründet im Jahre 1913, steht die Erasmus Universität derzeit insgesamt auf dem 69. Platz weltweit in den Times Higher Education World University Rankings, im Feld Wirtschaft und Ökonomie selbst auf dem 30. Platz.

Der Nutzen eines IBA-Studiums an der RSM

Das IBA-Studium ist ein drei Jahre langer Bachelor of Science Studiengang, der vollständig auf Englisch unterrichtet wird. Er folgt einem forschungsorientierten Ansatz, bei dem eine solide Grundlage theoretischer Ansätze mit der Vermittlung praktischer Fähigkeiten kombiniert wird. Das IBA-Studium bereitet Ihre Tochter oder Ihren Sohn auf eine Karriere in der internationalen Wirtschaft vor, indem alle funktionellen Bereiche, wie zum Beispiel Verkauf, Marketing, Buchhaltung und Finanzen, Logistik, Strategiemanagement, Nachhaltigkeit und Informations- und Kommunikationstechnologie, abgedeckt werden. Weitere Informationen zum Lehrplan finden Sie hier

    • 92.4% der Absolventen, die sowohl das IBA-Studium als auch einen Masterstudiengang an der Rotterdam School of Management abschließen, finden innerhalb von 6 Monaten nach Studienabschluss eine Stelle.
    • € 41,281 & € 46,367 sind die durchschnittlichen Einstiegsgehälter für Absolventen mit nicht-europäischer Staatsangehörigkeit und Absolventen aus dem EWR.
    • 73.5% der Absolventen mit Staatsangehörigkeit außerhalb des EWR finden eine Stelle in den Niederlanden.
  • RSM hat ein eigenes Karriere-Service-Zentrum, das personalisierte Karriereberatung, Workshops zum Vorbereiten von Lebensläufen und Anschreiben, sowie ein Netzwerk internationaler Firmen zur Verfügung stellt. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Leben in den Niederlanden

Die Niederlande zählen laut Global Peace Index 2018 zu einem der sichersten Länder weltweit. Hinzu kommt, dass der Lebensstandard in den Niederlanden hoch ist.

Das Klima ist gemäßigt, mit einer Durchschnittstemperatur von 3°C im Winter und 19°C im Sommer.

Englisch ist die ‘inoffizielle zweite Sprache’ der Niederlande. Fast alle Menschen in den niederländischen Städten sprechen Englisch. Auch in Rotterdams öffentlicher Verwaltung, in Geschäften und Einkaufszentren, sowie in Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln ist man gewöhnlich der englischen Sprache mächtig.

    • Rotterdam ist eine internationale Metropole mit über 600.000 Einwohnern aus etwa 170 Ländern
    • Rotterdam ist eine Stadt, in der man bequem von A nach B kommt. Die meisten Menschen arbeiten oder wohnen weniger als 20 Fahrradminuten vom RSM Campus entfernt. Die Stadt hat gute Verkehrsverbindungen zu anderen Städten in den Niederlanden sowie zu anderen europäischen Ländern. So dauert die Fahrt im Schnellzug von Rotterdam zum internationalen Flughafen Schiphol nur 25 Minuten, und ein direkter Zug verbindet Rotterdam mit Paris in 2 Stunden und 40 Minuten.